Skip Navigation Links  The Library of Congress >> Researchers
Main Reading Room (Humanities and Social Sciences Division)
  Home >> Cartobibliographies & Gazetteers
Find in

Orts- und Verkehrs-Lexikon von Oesterreich-Ungarn
Front Matter Translation

Below is the transcription and translation of the paragraphs of text in the Front Matter of the Orts- und Verhehre-Lexikon von Oesterreich-Ungarn. This does not include the list of abbrevations.

[Page III]

Erklärung der Abkürzungen
der Eisenbahnverwaltungen und Bezeichnung der Dampfschifflinien.

Bei den nicht im eigenen Betriebe stehenden Localbahnen ist in der Regel die betriebführende k. k. Staatsbahn-Direction oder die betriebführende Privatbahn angeführt.  Z. B. die Localbahn Lundenburg—Eisgrub steht im Betriebe der k. k. priv. Kaiser Ferdinands-Nordbahn (F. N.) und erscheinen daher die betreffenden Stationen mit dem Zeichen der betriebführenden Bahn. Bei den Stationen der Localbahn Schönwehr-Elbogen steht das Zeichen St. P. als im Betriebe der Staatsbahn-Direction Pilsen stehend angeführt.

Explanation of Abbreviations
of the railway administrations and the names of the steamship lines.

Those local railways not owning their own local train line are usually operated by the Imperial and Royal State Railway-Administration or operated by a private company.  For example, the local train line from Lundenburg—Eisgrub is a holding of the Imperial and Royal Private Emperor Ferdinand Northern Railway (F. N.) and therefore relevant stations have the emblem of of this rail network. For the stations of local train line Schönwehr-Elbogen the emblem St. P. appears, indicating ownership by the Pilsen State Railway-Administration.

[Page] V

Erläuternde Bemerkungen.

Bei den Ortsgemeinden wurden die Daten der politischen und gerichtlichen Eintheilung sowie des Verkehres angegeben. Bei allen Postorten, welche nicht an einer Eisenbahnlinie liegen. (Eisenbahnstation), ist die nächste Eisenbahnstation angegeben. Z. B.: In Altenberg bei Linz ist ein Postamt, welches seine Verbindung mit nächster Eisenbahnstation Linz unterhält.

Erscheint bei einer Ortsgemeinde wohl die nächste Post (P.), jedoch nicht die nächste Eisenbahnstation (E.) angegeben, so ist letztere bei dem betreffenden Postort zu ersehen; z. B.:  Rosenherg in Kärnten gehört zur Gemeinde und Post Ober-Drauburg, die nächste Eisenbahnstation ist Ober-Drauburg.

Alle etwa bei einer Ortschaft fehlenden Daten sind bei der bezüglichen Ortsgemeinde, zu welcher die Ortschaft gehört, zu ersehen. Kitzelsbach gehört zur Ortsgemeinde Altenberg bei Linz, woselbst die anderen Daten zu ersehen sind.

Von den zwischen und neben den Orten stehenden Zeichen bedeuten:
— dass der Ort an einer Eisenbahnroute (Eisenbahnstation),
=   » » » » »  Poststrasse,
—  » » » » »  Dampfschiffroute liegt.

Die bei dem Zeichen —  und —  angeführten fetten Buchstaben bezeichnen die
Eisenbahn- und Dampfschiff-Unternehmungen — auch der bezüglichen Linien —, und sind bei der betreffenden Theilstrecke zwei grössere Stationen angeführt, zwischen welchen der betreffende Ort als Eisenbahn- oder Dampfschiffstation liegt. Greifenstein z. B. liegt an der Theilstrecke zwischen Wien und Tulln. Kötschach liegt an der Poststrassenroute zwischen den beiden nächsten Eisenbahnstationen Ober-Drauburg und Hermagor.

Bei Gemeinden mit den Vornamen Alsó-, Alt-, Böhm.-, Deutsch-, Gross-, Hohen-, Klein-, Kis-, Mähr.-, Mittel-, Nagy-, Neu-, Nieder-, Ober-, Roth-, Sanct-, Szent-. Unter-, Vorder- etc. wurde die getrennte Bezeichnung beibehalten und erscheinen daher in der Regel unter den Anfangsbuchstaben ihrer eigentlichen Benennung, z. B. Gross-Aigen unter Aigen, Gross-. Es ist daher gut, unter beiden Benennungen nachzuschlagen.

Explanatory Remarks.

In the local communities, the data indicates the political and judicial divisions as well as the railway traffic information. In all postal locations not on a railway line (railway station), the nearest railway station is displayed, e. g.:  In Altenberg bei Linz there is a post office whose next railway station is Linz.

If a location does not specify a local community to which that location belongs, it will specify the nearest post office (P.), but if the nearest railway station (E.) is specified, the relevant postal location appears; e. g.:  Rosenherg in Carinthia belongs to and uses the post office in Upper Drauburg, and the nearest railway station is Upper Drauburg.

All missing data for a village can be seen in the relevant municipality to which the village belongs. Kitzelbach belongs to the local community of Altenberg bei Linz wherein other data can be seen. The following symbols mean:


From a location between and adjacent to the place, the symbols mean:
—  That the place is on a railway route (railway station), 
=   » » » » »  postal route,
—  » » » » »  steamboat route.

The bold letters in —  and —  denote the railway and steamship enterprises — including the relevant lines — and indicate two major stations for the relevant route between which the relevant place is a rail or steamboat location. Greifenstein e. g. is between Vienna and Tulln. Kötschach railway stations on the postal route between the two nearest train stations Upper Drauburg and Hermagor.

In municipalities with the name Alsó-, Alt-, Böhm.-, Deutsch-, Gross-, Hohen-, Klein-, Kis-, Mähr.-, Mittel-, Nagy-, Neu-, Nieder-, Ober-, Roth-, Sanct-, Szent-. Unter-, Vorder- etc. separate designations were maintained and thus appear as a rule under the name of their root designation, e. g. Gross-Aigen under Aigen, Gross-. Therefore, it is wise to look under both names.

[Page] IX

*) Ist der Sitz des Comitates nicht angeführt, so ist der Käme des Comitates auch der Sitz desselben.

*) If the seat of the Comitates (county) is not listed, the name of the Comitates is also the name of the county seat thereof.

 

Top of Page Top of Page
  Home >> Cartobibliographies & Gazetteers
Find in
  The Library of Congress >> Researchers
  August 17, 2016
Legal | External Link Disclaimer

Contact Us:  
Ask a Librarian